Schuljahresbeginn 2021/22

Am Montag, 30.August 2021, starten wir in das neue Schuljahr. Der Schuljahresbeginn 2021/22 steht unter anderen Vorzeichen als vergangenes Jahr. Dank der Impfungen und der bewährten Hygienemaßnahmen ist die Situation heute eine andere. Um einen reibungslosen Schulstart zu ermöglichen, hält das Bildungsministerium vorerst an den bekannten Hygienemaßnahmen wie der verpflichtenden Antigen-Schnelltestung sowie der Maskenpflicht* fest, die fortlaufend auf Verhältnismäßigkeit überprüft werden.

*Zum Schuljahresbeginn besteht in jedem Fall nach dem aktuellen Beschluiss des Ministerrates während der drei ersten Wochen im gesamten Schulgebäude Maskenpflicht für alle. Dies gilt auch für die Unterrichtszeit im Klassenzimmer. Im Freien ist das Tragen der MNS nicht erforderlich. Über die Ausweitung der Schutzwochen berichtete der SR am 31.08.2021

Herzlich Willkommen im neuen Schuljahr 2021/22!  So ist auch der Elternbrief von Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot überschrieben, den sie hier weiterlesen können. 

Allen Schulneulingen einen schönen Ersten Schultag; ein frohes Wiedersehen für alle übrigen Schüler*innen, Lehrer*innen und Mitarbeiter*innen sowie allen "Neuen" an der GS Dreiländereck ein herzliches Willkommen und einen guten Start!

 


Herzlich willkommen bei der Grundschule Dreiländereck in Perl,
bienvenue à l’école de Perl,
häerzlech wëllkomm an eiser Schoul!

Schön, dass Sie bei uns reinschauen. Schön, dass wir Ihnen unsere neu gestalteten Seiten vorstellen können. Schön, dass Sie sich für uns und unsere Arbeit für die Kinder in der Gemeinde Perl interessieren.

Der aktuellen Lage geschuldet finden Sie insbesondere eine Vielzahl an Informationen und Anregungen für die derzeitige Situation, die uns alle in besonderem Maß herausfordert.

Viel Spaß beim Blättern und Stöbern – wenngleich die Seite noch im Aufbau begriffen ist.


Aktuelles rund um die Grundschule

Impressionen vom Schuljahresende 2020/21

Weiterlesen

Auch nach den Sommerferien wird die Testregelung mit zwei Testungen pro Woche an den saarländischen Schulen für weitere 14 Tage gelten. Das hat der…

Weiterlesen

Erneut hat das Bildungsministerium zum 28.06. den Musterhygieneplan angepasst und aktualisiert.
Die Neuregelungen haben insbesondere Einfluss auf die…

Weiterlesen

Auszug aus dem aktuellen Rundschreiben des Ministeriums vom 16.06.2021:

"Gerade bei den derzeitigen Temperaturen stellt das Tragen des MNS eine…

Weiterlesen

Alle Meldungen anzeigen

Termine im Schuljahr 2021 / 2022

Die aktuellen Ferientermine auf einen Blick:

Ferientermine

 

Herbstferien: Mo., 18.10.2021 - Fr., 29.10.2021

Weihnachtsferien: Do., 23.12.2021 - Mo.,03.01.2022

Fastnachtsferien: Mo.,21.02.2022 - Di., 01.03.2022

Osterferien: Do., 14.04.2022 - Fr., 22.04.2022

Pfingstferien: Di., 07.06.2022 - Fr., 10.06.2022

Sommerferien: Mo., 25.07.2022 - Fr., 02.09.2022

 

Unterrichtsfreie Tage und bewegliche Ferientage

26.05.2022 (Do.): Christi Himmelfahrt

06.06.2022 (Mo):  Pfingstmontag

16.06.2022 (Do.): Fronleichnam
 

Ein beweglicher Ferientag nach Beschluss der Schulkonferenz.
 

 

Schulische Termine

Entscheidungen über besondere schulische Veranstaltungen und Termine fallen zu gegebener Zeit in Abhängigkeit der pandemiebedingten Gesamtentwicklung.

 

Ferientermine 2021/2022

 

Herbstferien: Mo., 18.10.2021 - Fr., 29.10.2021

Weihnachtsferien: Do., 23.12.2021 - Mo., 03.01.2022

Fastnachtsferien: Mo.,21.02.2022 - Di., 01.03.2022

Osterferien: Do., 14.04.2022 - Fr., 22.04.2022

Pfingstferien: Di., 07.06.2022 - Fr., 10.06.2022

Sommerferien: Mo., 25.07.2022 - Fr., 02.09.2022

Regelung bei Ferienbeginn:

Am letzten Schultag vor den Ferien ist für alle Klassen planmäßig Unterricht bis zur 5. Stunde.
Bei Zeugnis­ausgabe endet der Unterricht früher.



Sekretariat / Schulleitung

Öffnungszeiten & Kontakt

Montag bis Freitag:  
Kernzeit von 7:30 - 11:30 Uhr

Tel.: +49 6867 560022
Fax: +496867 560023
E-Mail: gs-dreilaendereck(at)gs-perl.de

Unter einem guten Stern...

Was für ein bewegtes und bewegendes Jahr, auf das wir nun zurückblicken! Wie unvorhersehbar ist unser Alltag durch Corona geworden. Unter welchen Vorzeichen und mit welchem Ballast treten wir in wenigen Tagen ins neue Jahr 2021? Mehr als je zuvor spüren wir in diesen winterlichen und kurzen Tagen Dunkelheit - und stärker als sonst ist die Sehnsucht nach Licht. Nach einem Licht am Ende des Tunnels, nach einer Entwarnung und nach dem Ende der Herausforderungen, die das Virus in ungekannter Weise an uns alle stellt. Nach einem Lichtblick – und sei er noch so gering.

Download aktueller Elternbrief